Press "Enter" to skip to content

Funktionen und Leistungen von Nonprofit-Organisationen: 6. - download pdf or read online

By Prof. Dr. Dieter Witt (auth.), Prof. Dr. Dieter Witt, Prof. Dr. Robert Purtschert, Prof. Dr. Reinbert Schauer (eds.)

ISBN-10: 3322819000

ISBN-13: 9783322819000

ISBN-10: 3824482681

ISBN-13: 9783824482689

Nonprofit-Organisationen (NPO) nehmen eine Fülle von Funktionen wahr, die in der Gesellschaft nur allmählich anerkannt werden. Diese Funktionen und die Leistungen der Organisationen des so genannten "Dritten Sektors" waren die zentralen Fragestellungen des 6. Internationalen Colloquiums der NPO-Forscher im März 2004 an der Technischen Universität München.

Das Buch dokumentiert alle sixteen Fachbeiträge und die Podiumsdiskussion zur Tagung. Fragen, aktuelle empirische und theoretische Kenntnisse sowie interessante Analysen vieler namhafter Wissenschaftlicher aus dem deutschsprachigen Raum zeigen den neuesten Stand der NPO-Forschung. Einen Schwerpunkt bildet dabei das NPO-Management.

Show description

Read or Download Funktionen und Leistungen von Nonprofit-Organisationen: 6. Internationales Colloquium der NPO-Forscher Technische Universität München 25. und 26. März 2004 PDF

Similar german_6 books

Download PDF by Prof. Dr. Dr. h. c. Lutz von Rosenstiel, Isabell Braumandl: Angewandte Psychologie für das Projektmanagement: Ein

Professionelles Projektmanagement - zahlreiche Fortbildungen und Bücher vermitteln, wie guy Projekte initialisiert, organisiert, plant und den Projekterfolg kontrolliert. Viele Projektleiter beherrschen diese Fertigkeiten - und scheitern dennoch. Denn oft ist ihnen nicht bewusst, dass erfolgreiches Projektmanagement viel mehr ist als Planung und business enterprise: Personen führen, mit Konflikten und Krisen umgehen, kommunizieren, Informationsflüsse lenken, Meinungsbildung und das Projektumfeld steuern, die Identifikation der Mitarbeiter fördern, Wissen und Kreativität managen sowie internationale und virtuelle groups leiten - das ist angewandte Psychologie!

Download e-book for kindle: Psychopathologie von Leib und Raum: by Thomas Fuchs

Psychische Krankheit wird in dieser Arbeit als Störung einer Beziehung zwischen individual und Welt aufgefasst, die wesentlich durch den Leib und den Raum vermittelt ist. Diese Beziehung lässt sich phänomenologisch adäquater beschreiben, wenn der Erlebnisraum in verschiedene Modalitäten differenziert wird: in den Leibraum, den Richtungs-, den Stimmungs-, den personalen und den Lebensraum.

Additional info for Funktionen und Leistungen von Nonprofit-Organisationen: 6. Internationales Colloquium der NPO-Forscher Technische Universität München 25. und 26. März 2004

Example text

Jahrbuch Arbeit und Technik 1997. Bonn: Dietz, 353-367. Grande, Edgar, 2000a: Multi-Level Governance: Institutionelle Besonderheiten und Funktionsbedingungen des europaischen Mehrebenensystems. ), Wie problemlosungsflihig ist die EU? Regieren im europliischen Mehrebenensystem. Baden-Baden: Nomos, 11-31. Grande, Edgar, 2000b: Post-National Democracy in Europe. In: Michael Grevenl Louis W. ), Democracy Beyond the State? The European Dilemma and the Emerging Global Order. : Rowman & Littlefield.

In: Governance 13 (3), 303-333. Beck, UlrichlEdgar Grande, 2004: Das kosmopolitische Europa: Gesellschaft und Politik in der Zweiten Moderne. Frankfurt a. : Suhrkamp. , 1997: The Impact of European Economic Integration on Business Associations: The UK Case. In: West European Politics 20 (3), 61-90. Benz, Arthur, 1985: FOderalismus als dynamisches System. Opladen: Westdeutscher Verlag. Benz, Arthur, 2000: Entflechtung als Folge von Verflechtung: Theoretische Uberlegungen zur Entwicklung des europaischen Mehrebenensystems.

Die "strategisch-taktischen Freiheitsgrade" (Scharpf 1978) der Verbandsspitzen und ihrer hauptamtlichen Mitarbeiter sind sehr gering, mitunter fehlen sie ganzlich. Dies zeigt sich beispielsweise daran, dass einige europaische Dachverbande von ihren Mitgliedsorganisationen noch nicht einmal dazu autorisiert sind, eigene Stellungnahrnen abzugeben oder in Verhandlungen mit den europaischen Institutionen einzutreten. Die Formulierung der Organisationsziele und die Verbandsaktivitaten werden von den Mitgliedsorganisationen kontrolliert.

Download PDF sample

Funktionen und Leistungen von Nonprofit-Organisationen: 6. Internationales Colloquium der NPO-Forscher Technische Universität München 25. und 26. März 2004 by Prof. Dr. Dieter Witt (auth.), Prof. Dr. Dieter Witt, Prof. Dr. Robert Purtschert, Prof. Dr. Reinbert Schauer (eds.)


by Richard
4.3

Rated 4.93 of 5 – based on 16 votes