Press "Enter" to skip to content

Get Entscheidungstheorie II: Erweiterung und Vertiefung PDF

By Helmut Laux

ISBN-10: 354011758X

ISBN-13: 9783540117582

ISBN-10: 3662070421

ISBN-13: 9783662070420

Dieses Lehrbuch gibt eine gr ndliche Einf hrung in die Entscheidungstheorie. Der Band "Grundlagen " behandelt die elementaren Aussagen der Theorie zur Konstruktion und Beurteilung von Entscheidungsmodellen. Im vorliegenden Band "Erweiterung und Vertiefung" werden zun chst speziellere Problemstellungen der Theorie der Individualentscheidung behandelt: Bernoulli-Prinzip und zustandsabh ngige Nutzenfunktionen, die Messung subjektiver Wahrscheinlichkeiten bei zustandsabh ngigen Nutzenfunktionen, Versicherungen und Gl cksspiele im Licht des Bernoulli-Prinzips, Bewertung von Informationen bei Nichtrisikoneutrali t. Im Anschlu daran wird das challenge der Entscheidungsfindung in Gruppen analysiert. Insbesondere werden die Elemente des Entscheidungsprozesses in Gruppen (Informationsproze und Abstimmung) dargestellt und die Problematik eines "Fairen Interessenausgleichs" in Gruppen diskutiert. Schlie lich wird das challenge der Delegation von Entscheidungen behandelt. Untersucht wird dabei vor allem die Problematik der Zielvorgabe und der Bildung eines optimalen Entscheidungsgremiums.

Show description

Read Online or Download Entscheidungstheorie II: Erweiterung und Vertiefung PDF

Similar german_5 books

Get Weiterentwicklung von Verfahren zur Aufnahme von Fließkurven PDF

Die vorliegende Arbeit entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umformtechnik (IfU) der Universität Stuttgart. Herrn Prof. Dr. -Ing. habil. Klaus Pöhlandt danke ich herzlich für die Betreuung der Arbeit, für das mir entgegengebrachte Vertrauen, seine großzügige Förderung sowie die wertvollen Diskussionen und Anregungen.

New PDF release: Vorlesungen über Orthogonalreihen

Wahrend m dem inform uber tngonometrische Reihen das Haupt mteresse auf der Konvergenzfrage hegt, werden in dem Teil uber Ortho gonalpolynome mehr die mdlvlduellen Eigenschaften derselben in den Vordergrund gestellt und auch zwel Paragraphen uber dIe allgemeinen Kugelfunktionen hmzugefugt. Ich erlaube mir, den Leser auf meine einheltliche Behandlung der sog.

Download e-book for iPad: Fastperiodische Funktionen by W. Maak (auth.)

Das vorliegende Buch handelt von den fastperiodischen Funktionen auf Gruppen. Die Theorie dieser Funktionen erfaßt als Spezialfälle unter anderem die Fourierreihen periodischer Funktionen, die eigent­ lichen von H. BOHR geschaffenen fastperiodischen Funktionen und die Kugelfunktionen. Im Grunde ist die Theorie der fastperiodischen Funk­ tionen auf Gruppen nichts anderes als die Darstellungstheorie beliebiger, additionally vor allem auch unendlicher Gruppen.

Additional resources for Entscheidungstheorie II: Erweiterung und Vertiefung

Example text

4 Aufgrund der Definition einer "Verwendungswelt" kann die Entscheidungssituation des Zeitpunkts 2 charakterisiert werden durch die dann vorliegende Konstellation (G,Vv )' wobei G das Geldvermögen im Zeitpunkt 2 kennzeichnet (also das Endvermögen). daß der Zustand Vv (v=1,2, ••• ,V) der Verwendungswelt eintritt, wenn sich der Umweltzustand Ss (s=1,2, ••• ,5) einstellt, ist w(VvISs). 2 sind jeweils zwei Zustände der Verwendungswelt möglich: Im ersten Beispiel werden sie durch die möglichen Preise des Konsumgutes determiniert, im zweiten durch die möglichen Zinssätze für die Wiederanlage des Endvermögens.

6 g Alternative I: Teilnahme an der Wette beim Preis P s Alternative II: keine Wette, keine vermögensänderung Abb. XV. 5: Zur Bewertung von Wetten 15) Bei zustindsabhängigen Nutzenfunktionen können die den Beträgen P1, Pi,···,P g entsprechenden Wahrscheinlichkeiten w(S,), w(S2) , ••. ,w(S-) n~cht isoliert voneinander bestimmt werden, sondern nur ~m Rahmen S. eines Gleichungssystems, in dem alle möglichen Umweltzustände gleichzeitig erfaßt werden. 5 verdeutlicht, daß bei der Bewertung einer Wette (auf den Zustand Ss) möglicherweise sehr viele Ergebnisse gegeneinander abgewogen werden müssen.

43 ist: 17 Der Entscheider kann für jedes Paar Ss und SS+l (s=1,2, ... l: Hypothetische Ergebnismatrix Al und A2 sind zwei hypothetische Alternativen (der Querstrich über A soll dies hervorheben). Wenn der Entscheider die Alternative K1 (bzw. A2 ) wählt, erhält er genau dann einen Gewinn von 1000 DM, wenn der Umweltzustand SS+l (bzw. ss) eintritt. 18 S bezeichnet das Ereignis, daß keiner der Umweltzustände Ss und SS+l eintritt, sondern einer der Zustände Ss,(s'E{1,2, ... ,S}; s'~s und s'~s+l). Zur Messung der (subjektiven) Wahrscheinlichkeiten w(Sl)' w(S2) , ...

Download PDF sample

Entscheidungstheorie II: Erweiterung und Vertiefung by Helmut Laux


by Anthony
4.0

Rated 4.01 of 5 – based on 44 votes