Press "Enter" to skip to content

Download e-book for kindle: Effizient studieren: Wirtschaftswissenschaften by Prof Dr. Hans-Dieter Daniel (auth.), Erwin Dichtl, Michael

By Prof Dr. Hans-Dieter Daniel (auth.), Erwin Dichtl, Michael Lingenfelder (eds.)

ISBN-10: 3322948285

ISBN-13: 9783322948281

ISBN-10: 3409336354

ISBN-13: 9783409336352

Show description

Read or Download Effizient studieren: Wirtschaftswissenschaften PDF

Best german_10 books

Download PDF by Hermann Bartmann, Klaus Dieter John: Präventive Umweltpolitik: Beiträge zum 1. Mainzer

Das Mainzer Umweltsymposium will ein discussion board fur die Diskussion aktueller umweltpolitischer Fragestellungen aus tikonomischer Perspektive sein. Es wird von Univ. -Prof. Dr. H. Bartmann und Univ. -Doz. Dr. ok. D. John in Zusammen arbeit mit dem Umweltzentrum der Universitat Mainz veranstaltet. Die Ergeb nisse des 1.

Download PDF by Astrid Frommeyer: Kommunikationsqualität in persönlichen Kundenbeziehungen:

Der Zusammenhang zwischen Kundenbindung und Unternehmenserfolg ist vielfach nachgewiesen worden. Für den Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen nimmt die persönliche Kommunikation eine zentrale Rolle ein. Dabei ist es für Anbieter von Bedeutung, eine vom Kunden hohe wahrgenommene Qualität in der persönlichen Kommunikation zu erbringen.

Andreas Bruck's Eifersucht bewältigen: Wege aus einem Interessenkonflikt PDF

In diesem Band, der sich an Psychologen, Psychotherapeuten, Ehe- und Familienberater und an alle von dem challenge Betroffenen wendet, wird Eifersucht nicht allein aus einer psychologischen, sondern aus einer umfassenderen, kulturanthropologischen Perspektive betrachtet. Denn Eifersucht ist genetisch und kulturell bestimmt und deshalb ein persönliches, ein gesellschaftliches und ein Beziehungsproblem.

Anja Hoose's Transformationsarbeitslosigkeit in den neuen Bundesländern: PDF

Die Transformation einer Plan- in eine Marktwirtschaft führt in der Arbeitsmarkttheorie und Arbeitmarktpolitik zu neuen Herausforderungen, da diese Arbeitslosigkeit nicht allein mit herkömmlichen Erklärungsmustern bewältigt werden kann.

Extra info for Effizient studieren: Wirtschaftswissenschaften

Sample text

Die gewiinschte Einrichtung erkennt zwar die bisher erbrachten Leistungen an, hat aber fur das entsprechende Seme- ZVS 39 ster keine freie Kapazitat. Wegen der starken Uberlast, die die Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultiiten tiber Jahre hinweg zu tragen hatten, haben viele Hochschulen fUr aIle hijheren Semester solche Zulassungsbeschrankungen erlassen. Durch die sinkenden Anfangerzahlen hat sich die Situation auch in den hoheren Semestern entspannt, so daB es Mitte der neunziger Jahre einfacher ist, sich ortlich zu veriindern.

Einzelheiten muB man den kostenlos bei den Priifungsamtern der einzelnen Hochschulen erhaltlichen Studien- und Priifungsordnungen entnehmen. Wahlfacher flir wirtschaftswissenschaftliche Studiengange lassen sich grob danach ordnen, ob sie in ihrem sachlichen Gehalt wirtschaftswissenschaftlich sind oder nicht. Die wirtschaftswissenschaftlichen Wahlfacher kann man dariiber hinaus weitgehend den beiden okonomischen Kemdisziplinen zuordnen: Betriebsund volkswirtschaftliche Wahlfacher. Vergleichbare Wahlfcicher aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik miissen aus der weiteren Erorterung ausgeschlossen bleiben, weil sie von Hochschule zu Hochschule noch zu stark divergieren.

Wenn allerdings die Einsicht, daB die eigenen Fahigkeiten doch nicht auf dem Gebiet der Okonomie liegen, erst durch mehrfache MiBerfolge in Priifungen gefordert wird, kann es einige Semester dauem, ehe ein Studienplatz fUr einen Ortswechsler freigemacht wird. Grundsatzlich lauft ein Studienortwechsel nach folgendem Schema ab: Ein bis zwei Semester vor dem geplanten Termin sollte man sich bei den in Frage kommenden Hochschulen nach den Bedingungen erkundigen. Dekanat und Prtifungsamt geben Auskunft tiber die Anerkennung der bisher erbrachten Leistungen.

Download PDF sample

Effizient studieren: Wirtschaftswissenschaften by Prof Dr. Hans-Dieter Daniel (auth.), Erwin Dichtl, Michael Lingenfelder (eds.)


by Kenneth
4.5

Rated 4.85 of 5 – based on 43 votes