Press "Enter" to skip to content

New PDF release: Die DDR in der Ära Honecker: Politik — Kultur — Gesellschaft

By Gert-Joachim Glaeßner (auth.), Gert-Joachim Glaeßner (eds.)

ISBN-10: 332285308X

ISBN-13: 9783322853080

ISBN-10: 3531119222

ISBN-13: 9783531119229

Show description

Read Online or Download Die DDR in der Ära Honecker: Politik — Kultur — Gesellschaft PDF

Best german_10 books

Read e-book online Präventive Umweltpolitik: Beiträge zum 1. Mainzer PDF

Das Mainzer Umweltsymposium will ein discussion board fur die Diskussion aktueller umweltpolitischer Fragestellungen aus tikonomischer Perspektive sein. Es wird von Univ. -Prof. Dr. H. Bartmann und Univ. -Doz. Dr. ok. D. John in Zusammen arbeit mit dem Umweltzentrum der Universitat Mainz veranstaltet. Die Ergeb nisse des 1.

Kommunikationsqualität in persönlichen Kundenbeziehungen: - download pdf or read online

Der Zusammenhang zwischen Kundenbindung und Unternehmenserfolg ist vielfach nachgewiesen worden. Für den Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen nimmt die persönliche Kommunikation eine zentrale Rolle ein. Dabei ist es für Anbieter von Bedeutung, eine vom Kunden hohe wahrgenommene Qualität in der persönlichen Kommunikation zu erbringen.

Andreas Bruck's Eifersucht bewältigen: Wege aus einem Interessenkonflikt PDF

In diesem Band, der sich an Psychologen, Psychotherapeuten, Ehe- und Familienberater und an alle von dem challenge Betroffenen wendet, wird Eifersucht nicht allein aus einer psychologischen, sondern aus einer umfassenderen, kulturanthropologischen Perspektive betrachtet. Denn Eifersucht ist genetisch und kulturell bestimmt und deshalb ein persönliches, ein gesellschaftliches und ein Beziehungsproblem.

Download e-book for iPad: Transformationsarbeitslosigkeit in den neuen Bundesländern: by Anja Hoose

Die Transformation einer Plan- in eine Marktwirtschaft führt in der Arbeitsmarkttheorie und Arbeitmarktpolitik zu neuen Herausforderungen, da diese Arbeitslosigkeit nicht allein mit herkömmlichen Erklärungsmustern bewältigt werden kann.

Additional info for Die DDR in der Ära Honecker: Politik — Kultur — Gesellschaft

Example text

November 1972 kennzeichnete die geistigpolitischen Stromungen, die die Parteifiihrung fiir besonders gefahrlich hielt "den Antikommunismus, dieses politisch-ideologische Hauptinstrument der imperialistischen Bourgeoisie, den biirgerlichen Nationalismus, den Sozialdemokratismus, den Revisionismus und den ,link en' Opportunismus" 11. Mit dem zuletzt genannten Begriff waren vor allem Ideen der "Neuen Linken" im Westen gemeint, denen die Rebellion der Studenten in der zweiten Halfte der sechziger Jahre Popularitat und Dynamik verliehen hatte.

Beide definieren sich noch immer in Abgrenzung vom anderen, aber die alten Feindbilder haben ihre Kraft verloren. Wiihrend die DDR-Politiker alles dafiir giiben, wenn sie sich endlich von dem Zwang befreien konnten, aIle ihre Handlungen so berechnen zu miissen, daB das unerreichbare Ziel der Triiume der meisten DDR-Biirger in weitere Ferne riickt und weniger leuchtet, haben es die jeweiligen Bundesregierungen mit einem weitgehenden Desinteresse an der DDR zu tun. Schon 1965 fragte Erich Miiller-Gangloff, ob wir "angesichts der weitgehenden Uninteressiertheit, der die Frage nach der anderen Halfte des Volkes heute begegnet", nicht zuletzt auch des zeitweiligen Enthusiasmus fiir kleineuropaische Ideale "iiberhaupt ein Yolk im Sinne einer Nation sind".

27. Manfred Rexin "Koexistenz auf deutsch" Aspekte der deutsch-deutschen Beziehungen 1970 -1987 Das Kabinett der sozialliberalen Koalition war seit siebzehn Wochen im Amt, zum ersten Mal in der zwei Jahrzehnte wahrenden Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hatte ein Bundeskanzler in einer Regierungserklarung von "zwei Staaten in Deutschland"! gesprochen, der Vertrag uber die Nichtweitergabe von Kernwaffen - der "Atomsperrvertrag" - war nun auch von den diplomatischen Abgesandten Bonns unterzeichnet worden, die christlich-demokratische Opposition beklagte lautstark den von Willy Brandt und Walter Scheel eingeleiteten Kurswechsel, als das Mitglied des SED-Politburos Erich Honecker am 16.

Download PDF sample

Die DDR in der Ära Honecker: Politik — Kultur — Gesellschaft by Gert-Joachim Glaeßner (auth.), Gert-Joachim Glaeßner (eds.)


by Kenneth
4.4

Rated 4.99 of 5 – based on 39 votes