Press "Enter" to skip to content

Download e-book for iPad: Die Calluna-Heiden (Callunetum Vulgaris) und Die Erica by Univ.-Prof. Dr. Erwin Aichinger (auth.), Univ.-Prof. Dr.

By Univ.-Prof. Dr. Erwin Aichinger (auth.), Univ.-Prof. Dr. Erwin Janchen (eds.)

ISBN-10: 3211804056

ISBN-13: 9783211804056

ISBN-10: 3709150752

ISBN-13: 9783709150757

Show description

Read or Download Die Calluna-Heiden (Callunetum Vulgaris) und Die Erica Carnea-Heiden (Ericetum Carneae) PDF

Best german_6 books

Angewandte Psychologie für das Projektmanagement: Ein - download pdf or read online

Professionelles Projektmanagement - zahlreiche Fortbildungen und Bücher vermitteln, wie guy Projekte initialisiert, organisiert, plant und den Projekterfolg kontrolliert. Viele Projektleiter beherrschen diese Fertigkeiten - und scheitern dennoch. Denn oft ist ihnen nicht bewusst, dass erfolgreiches Projektmanagement viel mehr ist als Planung und business enterprise: Personen führen, mit Konflikten und Krisen umgehen, kommunizieren, Informationsflüsse lenken, Meinungsbildung und das Projektumfeld steuern, die Identifikation der Mitarbeiter fördern, Wissen und Kreativität managen sowie internationale und virtuelle groups leiten - das ist angewandte Psychologie!

Download PDF by Thomas Fuchs: Psychopathologie von Leib und Raum:

Psychische Krankheit wird in dieser Arbeit als Störung einer Beziehung zwischen individual und Welt aufgefasst, die wesentlich durch den Leib und den Raum vermittelt ist. Diese Beziehung lässt sich phänomenologisch adäquater beschreiben, wenn der Erlebnisraum in verschiedene Modalitäten differenziert wird: in den Leibraum, den Richtungs-, den Stimmungs-, den personalen und den Lebensraum.

Extra resources for Die Calluna-Heiden (Callunetum Vulgaris) und Die Erica Carnea-Heiden (Ericetum Carneae)

Example text

B 1. 1926) H a f f t e r 1939 ist in allen zentralen Biindnertalern an warmen Sonnenhangen zwischen 1600 und 2300 m verbreitet. Sie iiberzieht Lawinenschuttkegel, FluBalluvionen, warme steile Schutt- und Felshange, wo der Baumwuchs ausgeschaltet oder kiinstlich zuriickgedrangt ist. Da und dort iiberragt -eine Larche, Arve oder Fichte den 30-40 em hohen Zwergstrauch-Teppich. Der Boden ist kalkarm, maBig bis stark sauer, trocken und weniger humusreich als in den Gesellschaften" des Loiseleurion und des Rhodoreto-Vaccinion.

Zunehmende Feinerdeablagerung. Zunehmende wasserhaltende Kraft. Zunahme der Wasserzufuhr vom Oberhang und durch Niederschlag. Zunehmender Warmehaushalt. Zunehmender Nahrstoffhaushalt. Zunehmend hoher wachsender und besser geschlossener Pflanzenbestand. Zunehmendes Boden1eben. Zunehmende Bodendurchliiftung. Zunehmende AufschlieBung des Rohhumus zu mildem Humus. clltunq ,:V-" { A~~etum vtndts OurteL 2 5 6 8 " 10 11 12 Wir haben in Aufnahme Nr. 4eine Calluna-Heide vor uns, die in Beziehung zur Moorheidelbeer-Heide steht.

Wenn nicht andere Griinde des vValdschutzes dagegen sprechen, ist der Abhieb des Larchenwaldes zur Oberfiihrung in ein Weideland nur dann gerechtfertigt, wenn diingende MaBnahmen auf dem FuBe folgen. 4. Weideraubwirtschaft fiihrt zum BiirstI'ingrasen. Es ware sehr schade, wenn man den Calluna-reichen Larchenwald niederschlagen wiirde, urn den Boden ohne diingende MaBnahmen der Weidenutzung zuzufiihren. Die Calluna-Heide wiirde zum Biirstlil\~rasen degradiert werden und wir wiirden vollig umsonst wertvollen Waldboden verlieren.

Download PDF sample

Die Calluna-Heiden (Callunetum Vulgaris) und Die Erica Carnea-Heiden (Ericetum Carneae) by Univ.-Prof. Dr. Erwin Aichinger (auth.), Univ.-Prof. Dr. Erwin Janchen (eds.)


by Michael
4.1

Rated 4.32 of 5 – based on 45 votes