Press "Enter" to skip to content

Der Anfang von allem (Roman) - download pdf or read online

By Jutta Richter

ISBN-10: 3446230963

ISBN-13: 9783446230965

ISBN-10: 3446233482

ISBN-13: 9783446233485

ISBN-10: 3499252902

ISBN-13: 9783499252907

Show description

Read Online or Download Der Anfang von allem (Roman) PDF

Best foreign language fiction books

Get Wen die Erinnerung trügt (Roman) PDF

Mord kommt in den besten Familien vorAls Erika Rosenthal 1939 aus Berlin floh, verlor sie eine wertvolle Brosche. Nun, speedy 70 Jahre später, wird das Schmuckstück in einem bekannten Londoner Auktionshaus angeboten und von einer jungen Frau ersteigert. Erika bittet ihre Freundin Inspector Gemma James herauszufinden, wer die Frau ist.

Additional info for Der Anfang von allem (Roman)

Example text

Dann stand Er in der Abendsonne und sah hinüber, hin zum Herrenhaus, wo sich das rote Licht funkelnd in hundert Fensterscheiben spiegelte. So war es immer, wenn Er kam. Und Adam kannte jeden Schritt des Herrn und blieb in Seiner Nähe. Wenn Er lange genug das Lichtspiel in den Fenstern des Hauses betrachtet hatte, konnte es geschehen, dass der Herr doch noch mit Adam redete. «, fragte Er. « �Gewiss, Herr. Das Leben hier ist schön! « Immer wenn Adam so geantwortet hatte, war ein Lächeln über das Gesicht des Herrn geglitten, und alle Müdigkeit war von Ihm abgefallen.

Im Traum sitzt Adam am Tisch, und alle sind da. Und es ist Sonntagnachmittag. Und sie lachen und erzählen Geschichten von früher. Wie sie im Apfelbaum gesessen hat und nicht mehr herunterklettern konnte, weißt du das noch? Und es riecht nach Kuchen, und die Fenster stehen offen, immer stehen die Fenster offen im Traum, und der Wind weht Musik ins Zimmer, Musik von weit, von irgendwoher. Und im Traum sitzen die Kinder auf seinen Knien. Zwei Söhne, die riechen nach Äpfeln und Milch. Und in der Tür, da steht sie.

Zwei Söhne, die riechen nach Äpfeln und Milch. Und in der Tür, da steht sie. Hell wie die Sonne, und ihre Augen strahlen, und ihre Lippen sind rot wie Rosenblätter im Juni, und ihr Kleid hat die Ritterspornfarbe. Und sie lächelt ihm zu. Doch wenn er aufspringen will, sie zu umfassen, schließt sie die Tür und ist fort und mit ihr alles andere auch, die Kinder, der Kuchen, selbst die Musik. Dann wacht Adam auf, und das Herz ist ihm schwer. Je öfter er im Traum ihr Bild sah, desto sehnsüchtiger wurde er.

Download PDF sample

Der Anfang von allem (Roman) by Jutta Richter


by Steven
4.0

Rated 4.90 of 5 – based on 6 votes