Press "Enter" to skip to content

New PDF release: Beweise und Widerlegungen: Die Logik mathematischer

By Imre Lakatos (auth.), John Worrall, Elie Zahar (eds.)

ISBN-10: 3663000478

ISBN-13: 9783663000471

ISBN-10: 3663001962

ISBN-13: 9783663001966

Show description

Read Online or Download Beweise und Widerlegungen: Die Logik mathematischer Entdeckungen PDF

Best german_5 books

Weiterentwicklung von Verfahren zur Aufnahme von Fließkurven - download pdf or read online

Die vorliegende Arbeit entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umformtechnik (IfU) der Universität Stuttgart. Herrn Prof. Dr. -Ing. habil. Klaus Pöhlandt danke ich herzlich für die Betreuung der Arbeit, für das mir entgegengebrachte Vertrauen, seine großzügige Förderung sowie die wertvollen Diskussionen und Anregungen.

Download PDF by Francesco Giacomo Tricomi, Friedrich Kasch: Vorlesungen über Orthogonalreihen

Wahrend m dem inform uber tngonometrische Reihen das Haupt mteresse auf der Konvergenzfrage hegt, werden in dem Teil uber Ortho gonalpolynome mehr die mdlvlduellen Eigenschaften derselben in den Vordergrund gestellt und auch zwel Paragraphen uber dIe allgemeinen Kugelfunktionen hmzugefugt. Ich erlaube mir, den Leser auf meine einheltliche Behandlung der sog.

Fastperiodische Funktionen - download pdf or read online

Das vorliegende Buch handelt von den fastperiodischen Funktionen auf Gruppen. Die Theorie dieser Funktionen erfaßt als Spezialfälle unter anderem die Fourierreihen periodischer Funktionen, die eigent­ lichen von H. BOHR geschaffenen fastperiodischen Funktionen und die Kugelfunktionen. Im Grunde ist die Theorie der fastperiodischen Funk­ tionen auf Gruppen nichts anderes als die Darstellungstheorie beliebiger, additionally vor allem auch unendlicher Gruppen.

Extra info for Beweise und Widerlegungen: Die Logik mathematischer Entdeckungen

Sample text

Einfache Ausnahmen- 28 LEHRER: Du hast meine verbesserte Vermutung als falsch erwiesen, aber Du hast meine Methode der Verbesserung nicht zerstört. Ich werde den Beweis neu überprüfen und nachsehen, warum er bei Deinem Polyeder zusammengebrochen ist. Es muß da noch einen weiteren falschen Hilfssatz in dem Beweis geben. BETA: Gibt es ja auch. Ich hatte schon immer den zweiten Hilfssatz im Verdacht. Er setzt voraus, daß man beim Zerlegen in Dreiecke stets durch Ziehen einer neuen diagonalen Kante die Zahl der Kanten und Flächen um je eins erhöht.

Er setzt voraus, daß man beim Zerlegen in Dreiecke stets durch Ziehen einer neuen diagonalen Kante die Zahl der Kanten und Flächen um je eins erhöht. Das ist falsch. Wenn wir uns das ebene Netzwerk unseres Haubenpolyeders ansehen, dann finden wir eine ringförmige Fläche (Abb. 13a). In diesem Fall wird keine einzelne diagonale Kante die Zahl der Flächen erhöhen (Abb. 13b): wir benötigen eine Hinzunahme von zwei Kanten, um die Zahl der Flächen um eins zu erhöhen (Abb. 13c). ~ (a) o (b) (c) Abb. 13 LEHRER: Meine Glückwünsche.

Versteht Ihr mich? ALPHA: Ich denke schon. 54 LEHRER: Meine Methode oder meine verbesserte Vermutung? ALPHA: Deine verbesserte Vermutung. LEHRER: Dann hast Du meine Methode vielleicht doch noch nicht verstanden. Aber laß uns Dein Gegenbeispiel sehen. ALPHA: Betrachte einen Würfel, auf dessen Oberseite ein kleinerer Würfel sitzt (Abb. 12). Dies ist mit all unseren Definitionen verträglich - Defn 1, 2, 3,4,4',5 -, ist also ein echtes Polyeder. Es ist auch ,einfach', da es in einer Ebene ausgebreitet werden kann.

Download PDF sample

Beweise und Widerlegungen: Die Logik mathematischer Entdeckungen by Imre Lakatos (auth.), John Worrall, Elie Zahar (eds.)


by Charles
4.2

Rated 4.85 of 5 – based on 21 votes