Press "Enter" to skip to content

Wolfgang Weißbach's Aufgabensammlung Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung PDF

By Wolfgang Weißbach

ISBN-10: 3322943747

ISBN-13: 9783322943743

ISBN-10: 3528540389

ISBN-13: 9783528540388

Diese Aufgabensammlung erm?glicht den Studierenden, den angestrebten Lernerfolg durch ein regelm??iges, zielgerichtetes Arbeiten sicherer und bequemer zu erreichen und selbst zu kontrollieren. Deshalb ist das Buch in einen Aufgabenteil (Fragen) und einen L?sungsteil (Antworten) getrennt. Die Gliederung und Nummerierung stimmt mit dem Lehrbuch "Wei?bach, Werkstoffkunde und Werkstoffpr?fung" ?berein. Dadurch kann nicht nur zur Frage die Antwort, sondern auch der zugeh?rige Lernstoff schnell gefunden werden.Die Aufgabensammlung wurde an die aktuelle 15. Auflage des Lehrbuchs angepasst. Daher wurde die Neugliederung der Metallkunde und des Abschnitts Stoffeigenschaften?ndern ber?cksichtigt und der Abschnitt Stahlsorten erweitert. Die vollst?ndige ?berarbeitung der Werkstoffpr?fung wurde ebenfalls bei den Aufgaben ber?cksichtigt.

Show description

Read or Download Aufgabensammlung Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung PDF

Best german_5 books

Download e-book for iPad: Weiterentwicklung von Verfahren zur Aufnahme von Fließkurven by Norbert Becker

Die vorliegende Arbeit entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umformtechnik (IfU) der Universität Stuttgart. Herrn Prof. Dr. -Ing. habil. Klaus Pöhlandt danke ich herzlich für die Betreuung der Arbeit, für das mir entgegengebrachte Vertrauen, seine großzügige Förderung sowie die wertvollen Diskussionen und Anregungen.

Download PDF by Francesco Giacomo Tricomi, Friedrich Kasch: Vorlesungen über Orthogonalreihen

Wahrend m dem inform uber tngonometrische Reihen das Haupt mteresse auf der Konvergenzfrage hegt, werden in dem Teil uber Ortho gonalpolynome mehr die mdlvlduellen Eigenschaften derselben in den Vordergrund gestellt und auch zwel Paragraphen uber dIe allgemeinen Kugelfunktionen hmzugefugt. Ich erlaube mir, den Leser auf meine einheltliche Behandlung der sog.

W. Maak (auth.)'s Fastperiodische Funktionen PDF

Das vorliegende Buch handelt von den fastperiodischen Funktionen auf Gruppen. Die Theorie dieser Funktionen erfaßt als Spezialfälle unter anderem die Fourierreihen periodischer Funktionen, die eigent­ lichen von H. BOHR geschaffenen fastperiodischen Funktionen und die Kugelfunktionen. Im Grunde ist die Theorie der fastperiodischen Funk­ tionen auf Gruppen nichts anderes als die Darstellungstheorie beliebiger, additionally vor allem auch unendlicher Gruppen.

Extra info for Aufgabensammlung Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung

Sample text

3 a) Welche besonderen Vorteile haben Polyesterharze gegenüber den Phenol- und Harnstoffharzen? b) Welche Auswirkung haben die unter a) angeführten Vorteile auf die Gestalt der herstellbaren Formteile? 4 a) Welcher verstärkende Zusatzstoffwird für UP und EP am meisten verwendet? Geben Sie die drei Formen und deren Auswirkung auf die Festigkeitseigenschaften an. b) Welcher wesentliche Eigenschaftsunterschied besteht zwischen UP und EP mit Glasfaserverstärkung? 5 Was ist bei der Verwendung von Duromeren aufPhenolharzbasis zu beachten?

B. Methan CH4) haben gleiche Zusammensetzung und konstante Größe. Wie steht es damit bei den Kunststoffen? 2 Monomere Stoffe und Entstehung der Polymere 1 Das Verhalten der C-Atome bei der Bindung mit H-Atomen in den Kohlenwasserstoffen ist Grundlage der Kunststoffchemie. Welche zwei besonderen Eigenschaften der C-Atome sind dies? 2 a) Kunststoffe werden nach ihrer Entstehungsreaktion in drei große Gruppen eingeteilt. Nennen Sie Namen der Reaktion undje ein Polymer mit Namen und Kurzzeichen nach DIN 7728.

Wie würde die Kurve aussehen, wenn die Belastung langsamer aufgebracht und der Bruch erst nach Stunden erfolgen würde? 4 a) Welche Erscheinung tritt bei langzeitiger Belastung von Plastomeren auch bei Raumtemperatur auf, mit welchen Versuchen wird das Verhalten getestet? b) Was bedeutet Kriechmodul? 5 a) Nennen Sie Anwendungsfälle, bei dem der niedrige E-Modul der Plastomere ausgenutzt wird. b) Wenn ein Konstruktionsteil statt aus Metall in Kunststoff gefertigt wird, macht sich der niedrige E-Modul durch eine geringe Steifigkeit des Bauteils bemerkbar.

Download PDF sample

Aufgabensammlung Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung by Wolfgang Weißbach


by Paul
4.0

Rated 4.51 of 5 – based on 33 votes